Batteriegehäuse

Entwicklung & Produktion

GF Casting Solutions war an der Entwicklung dieses Aluminium-Batteriegehäuses für das Elektrofahrzeug von Renault in vielerlei Hinsicht beteiligt: von der Bauteilentwicklung, dem Design und der Optimierung, dem Prototyping, der Prozessentwicklung für Guss und Montage bis hin zu verschiedenen Tests und Simulationen. Während der herkömmliche Prozess die Montage von mehr als 100 Einzelteilen erfordert, gelang es GF, alles in ein einziges Teil zu integrieren und komplexe Nachbearbeitungen wie Schweißen und Fräsen zu vermeiden. Stattdessen entwickelte GF das Schweißen der Abdeckungen im Rührreibschweißverfahren. Die Serienproduktion des Produkts findet im Werk in Altenmarkt (AT) statt.

Herausforderungen & besondere Merkmale

Bei der Produktion bestand die größte Herausforderung darin, Verformungen nach der Bearbeitung zu vermeiden und sicherzustellen, dass nach dem Schweißen keine undichten Stellen auftreten. Die Größe des Teils, das durch geschweißte Abdeckungen verschlossen wird, verdient ebenfalls besondere Aufmerksamkeit, da es in einem Stück gegossen ist. Darüber hinaus verfügt das Bauteil über ein integriertes Kühlsystem sowie integrierte Anschlusspunkte für umliegende Karosserie- und Strukturteile. Nach Angaben des Kunden stößt das Fahrzeug rund 75 % weniger CO2 pro Kilometer aus als baugleiche Modelle mit Verbrennungsmotor.

"Renault ist für GF Casting Solutions ein wichtiger Kunde mit großem Wachstumspotenzial, und dieses Projekt ist ein Meilenstein für unsere Entwicklung im Bereich der neuen Komponenten für die Elektromobilität."

 

Christophe Buch
KAM ZF, OEM France

"Wir haben nicht nur ein Design entwickelt, das den Anforderungen des Kunden entspricht, sondern auch die Anzahl der Montageschritte reduziert, um den Prozess zu vereinfachen und arbeitsintensive Füge- und Nachbearbeitungsschritte wie Schweißen und Fräsen zu vermeiden."

Christian Graf
Team Leader Validation

Highlights

  • Hohe Funktionsintegration
  • Integriertes Kühlungssystem
  • Hohe Festigkeit und Steifigkeit
  • Leichtbau-Lösung

Merkmale

Kunde
Renault
Fahrzeug   Captur E-Tech PHEV
Prozess Aluminum-Druckguss
Material AlSi10MnMg
Gewicht 15.0 kg
Fertigungstiefe Gießen, Schneiden, Bearbeiten, Schweißen, Montieren, Dichtheitsprüfung

Sehen Sie sich weitere Komponenten an