Verbindungsteil Schweller Längsträger

Entwicklung & Produktion

Das Verbindungsteil Schweller-Längsträger ist ein wesentliches Bauteil für die Body in White (BIW) der Audi A8 Space Frame Struktur. Er ist das Verbindungsstück zwischen dem Seitenschweller und den hinteren Quetschprofilen. In enger Zusammenarbeit haben Audi und GF an der Entwicklung des Bauteils mitgewirkt, insbesondere an der neuen hochfesten Gusslegierung. GF Casting Solutions konzentrierte sich vor allem auf die Industrialisierung des Produktionsprozesses sowie auf die Erfüllung der hohen Qualitätsanforderungen an das Serienteil.

Herausforderungen & besondere Merkmale

Die Überwindung der Hürden der Serienfertigung und die Erfüllung der hohen Qualitätsanforderungen waren aus technischer Sicht eine Herausforderung. Als starkes Team und in Zusammenarbeit mit dem Kunden gelang GF Casting Solutions die Feinabstimmung der mechanischen Eigenschaften und der Masshaltigkeit. Die Passflächen des hinteren Längsträgers zur Fahrzeugfront hin gewährleisten eine optimale Masshaltigkeit.

"Aufgrund der außergewöhnlichen Gestaltungsfreiheit bei Gussteilen ersetzt dieses Teil - wie viele andere Strukturgussteile - eine Vielzahl von Einzelteilen, die sonst eine Baugruppe bilden würden. Die Realisierung der gesamten Funktionalität in nur einem Teil verringert nicht nur das Gewicht der Karosserie, sondern reduziert auch die Montagezeit erheblich."

Georg Zerling

Sales Engineer

Highlight

  • Komplexe Strukturkomponente gefertigt mittels großer Druckgussmaschine mit hoher vertikaler Integration und hoher Qualitätsanforderung
  • hervorragendes Verhältnis zwischen Gewicht und Energieabsorption

Merkmale

Kunde Audi
Fahrzeug A8 (D5)
Prozess Aluminium-Druckguss
Material  AlSi10MnMgZnZr
Gewicht 10.4 kg
Wertschöpfungskette Gießen, Stanzen, Straffen, Wärmebehandeln, Bearbeiten, Montage, Konversionsbeschichten

Sehen Sie sich weitere Komponenten an