Bereits im Jahr 2017 machten Gusslösungen für Fahrzeuge mit alternativen Antriebssystemen 20 % unserer Neuaufträge aus. Diese Quote umfasst allerdings nicht nur Antriebskomponenten für PKW, denn die Gewichtsreduzierung und Leichtbauweise gehören – unabhängig von den verschiedenen Antriebskonzepten – nach wie vor zu den wichtigsten Faktoren, um den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen kurzfristig zu senken.

GF Casting Solutions bietet mit seiner internen Forschungs- und Entwicklungsabteilung am Hauptsitz im schweizerischen Schaffhausen und im chinesischen Suzhou, einem eigenen Werkzeugbau für Druckgussformen und einer Vielzahl von Verarbeitungsschritten ein einzigartiges Spektrum an Leichtbauprodukten für Fahrzeuge. 

Batterien benötigen sichere Gehäuse

Häufige Gusslösungen für hybrid-elektrische Fahrzeuge sind Batteriegehäuse aus Aluminium, die im Druckgussverfahren hergestellt werden. Das Gehäuse bietet eine sichere und gleichzeitig gewichtsoptimierte Hülle für die empfindliche Batterie. 

Bei vollständig elektrisch betriebenen Fahrzeugen werden die Batterien immer größer. Das Gehäuse kann in Kombination mit Blechteilen große Batterien umhüllen, da eine größere Designfreiheit und die Möglichkeit zur Integration von Funktionen in die Gussteile gegeben ist.

Das EDAG-Konzept ist ein Beispiel für ein flexibles und unabhängiges Fahrwerksystem und beinhaltet eine weitere Lösungsoption: Statt einer großen Batterie können mehrere Batteriepacks zu Packs aus mehreren kleineren Batterien gebündelt werden. Wie auch beim EDAG-Fahrwerk können die Batteriepacks dann von Gusslösungen ummantelt werden.

Die Komplexität von Batteriegehäusen steigt, insbesondere sobald zusätzliche Funktionen in die Gussteile integriert werden. In einem aktuellen Projekt von GF Casting Solutions in Zusammenarbeit mit einem führenden europäischen Fahrzeughersteller wird die Gusslösung für die Batterie nicht nur den crash-relevanten Eigenschaften gerecht, sondern umfasst auch ein komplexes System zur Kühlung der Batterie. Für solch eine ausgereifte Funktionsintegration in komplexe Serienkomponenten ist der Leichtmetall-Druckguss ein unschlagbarer Fertigungsprozess.

Modulares Batteriegehäuse-Konzept

Integrierte Batteriekühlungssysteme und crashsichere Strukturen: Mit diesem modularen Batteriegehäuse zeigt unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung, dass grossformatige Batteriegehäuse für Anwendungen in batterieelektrischen Fahrzeugen mit der heutigen Druckgusstechnologie gefertigt werden können. Dank der Modularität ist die Größe flexibel: Aluminium oder Magnesium-Module können hinzugefügt oder weggelassen werden.